Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unfall in Apensen: Zu schnell auf Rollsplitt unterwegs

Der Golf wickelte sich förmlich um den Baum (Foto: Polizei)
tk. Apensen. Ein junger Autofahrer (19) aus Beckdorf ist am Dienstagabend auf der K71 zwischen Apensen und Nindorf verunglückt. Der Mann war mit seinem Golf und einem Anhänger unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über das Auto. Die Polizei geht als Unfallursache von nicht angepasster Geschwindigkeit aus. Das Tempo war wegen Rollsplitt auf 40 km/h gedrosselt.
Das Gespann wickelte sich um einen Baum. Der 19-Jährige konnte sich selbst aus dem Wrack befreien und wurde von Ersthelfern betreut. Mit mittelschweren Verletzungen kam er ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 1.500 Euro.