Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei Asylbewerber als mutmaßliche Einbrecher verhaftet

tk. Apensen. Zwei junge Männer (17 und 23) sollen für drei Einbrüche in Apensen im Januar verantwortlich sein.

Die beiden mutmaßlichen Täter kommen aus Libyen und sind als Asylbewerber in Hamburg untergebracht. Gegen den älteren Mann wurde schon vor geraumer Zeit ein Haftbefehl erlassen. Der Jugendliche blieb auf freiem Fuß. Der Haftbefehl wurde unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Allerdings tauchte der 17-Jährgie ab. Am vergangenen Dienstag erkannten Polizisten den jungen Mann auf dem Stader Bahnhof. Er wurde festgenommen und in die JVA Uelzen gebracht.