Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

ApenserFeldwege sind jetzt wieder sauber: Rund 80 Freiwillige halfen der Jugendfeuerwehr beim Müllsammeln

Gemeinsam mit den Helfern sammelte die Jugendfeuerwehr Apensen hatte zum Umwelttag eingeladen (Foto: Jugendfeuerwehr Apensen)
wd. Apensen. Beim Umwelttag der Jugendfeuerwehr Apensen, fanden sich 81 freiwillige Helfer ein, um die Feldwege von Apensen und Grundoldendorf von Müll zu befreien. Ab 13 Uhr fuhren die Traktoren mit ihren Helfen, ausgestattet mit Müllgreifer und Eimern, in die umliegende Feldmark.
Neben alten Kanistern mit Altöl und einer alten Jeans fanden die Teilnehmer auch eine Damenhandtasche, die sie der Polizei übergaben. Während der Aktion reinigten die Jugendfeuerwehr-Mitglieder auch gleich die selbst gebauten Nistkästen und bereiteten sie für die Vogelbrut vor. Außerdem hängten sie im Bereich der Kirche, am Feuerlöschteich und im Apenser Moor Fledermaus-Quartiere auf, die die Jugendfeuerwehr in den Wintermonaten gebastelt hatte. Anschließend wurden zum Dank für die Unterstützung alle Helfer zum Grillen im Feuerwehrgerätehaus sowie Kaffee und Kuchen eingeladen