Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Asylbewerber in der Samtgemeinde Apensen beziehen ihre neuen Unterkünfte / Bauhof wird abgerissen

Bewegung bei den Asylbewerbern in der Samtgemeinde Apensen: Nachdem die achtköpfige serbische Asylbewerber-Familie kürzlich aus dem Bauhof in Apensen nach Goldbeck gezogen ist, wird das alte Gebäude ab Montag, 9. März, abgerissen. An der Stelle sollen zwei Mehrfamilienhäuser entstehen. In dem Haus in Goldbeck an der Rahmstorfer Straße, das die Samtgemeinde für Flüchtlinge bereit gestellt hat, leben zudem zwei alleinstehende Asylbewerber.
Auch die Containerdörfer in Beckdorf und Sauensiek werden in Kürze von Flüchtlingen bewohnt. In Sauensiek zieht zur Zeit ein junges Paar aus Serbien mit seinem neugeborenen Baby ein. Die Container in Beckdorf sind bis Ende der Woche fertig ausgestattet und werden bezogen, sobald der Samtgemeinde weitere Flüchtlinge zugewiesen werden.