Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf zum Weihnachtsmarkt nach Wiegersen

Wann? 12.12.2015 11:00 Uhr

Wo? Rittergut, Rittergut 3, 21644 Sauensiek DE
Ein gern gesehener Gast in Wiegersen: der Weihnachtsmann (Foto: Andrea Haarhaus)
Sauensiek: Rittergut | Zum gemütlichen Weihnachtsmarkt mit Tannenbaumverkauf laden die Organisatoren und Aussteller am Wochenende, 12. und 13. Dezember, jeweils 11 bis 17 Uhr, auf das Rittergut in Wiegersen ein. „Wir werden oft gefragt, warum wir uns nicht vergrößern“, sagt Andrea Haarhaus vom Organisatorenteam. „Die Antwort ist: Wir wollen, dass der Weihnachtsmarkt so bleibt, wie er ist: gemütlich und mit möglichst vielen Angeboten aus Naturmaterialien.“
Eine Neuerung gibt es dennoch: Statt um 10 Uhr beginnt die Veranstaltung jetzt eine Stunde später, weil die Gäste erfahrungsgemäß erst am späten Vormittag zum Fest kommen. Wie in den Vorjahren löscht die Freiwillige Feuerwehr mit Punsch den Durst der Gäste und stillt den Hunger mit verschiedenen Sorten an Bratwurst sowie Nackensteaks in Brötchen. Die Mitglieder des Fördervereins Sport halten ein umfangreiches Kuchenbuffet bereit. Wildwurst und Wildfleisch aus dem Wiegerser Forst hält Dr. Hartwig Sulzer bereit. Sehr beliebt ist auch die Grützwurst mit Bratkartoffeln, die Bauer Wilkens anbietet. „Viele Besucher kommen auch wegen des leckeren Essens auf unseren Weihnachtsmarkt“, sagt Andrea Haarhaus. „Bei uns wird jeder satt.“
Zudem dürfen sich die Besucher auf Pralinen und Gebäck aus der Konditorei Brinkshoff sowie heimische Früchte vom Obsthof Somfleth freuen. Auch handwerkliche Geschenk­ideen gibt es: weihnachtliche Gestecke und Deko, Vogelhäuser, Silberschmuck, Kissen, Baby­kleidung, Weidekörbe und vieles mehr wird präsentiert. Fliederbeersaft, Marmelade, Popcorn, Honig, Ofenkartoffeln und geräucherte Forellen runden das Angebot ab. Zudem führt Andreas Tudsen aus Horneburg Drechslerarbeiten vor. Auch der Weihnachtsmann hat seinen Besuch bereits angekündigt. Das Team der Fowi Wiegersen bietet auf dem Hof des Ritterguts frisch geschlagene Tannenbäume an. Jeweils 1 Euro vom Tannenbaumverkauf kommt den SOS Kinderdörfern zugute. Übrigens: Der Besuch des Weihnachtsmarktes lohnt sich bei jedem Wetter, denn die Aussteller halten ihre Erzeugnisse wettergeschützt in der Fowi-Halle und in Holzbuden bereit.