Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein neuer Flügel für die Waldorfschule in Apensen

Jana Fiechel, Martin Harlan, Sonja Kaiser, Friderike Steinkopff und Olaf Zillmann freuen sich über den neuen Flügel
Apensen: Waldorfschule | Mit "Freude schöner Götterfunken" weihte Olaf Zillmann den neuen Kawai-Flügel der der Waldorschule Apensen ein. Der Musiklehrer spielte die neunte Sinfonie des Komponisten Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) zu Ehren des Vereines Kinderlicht, der mit Hilfe von Clowns notleidende und kranke Kinder zum Lachen bringt und die Anschaffung des Flügels mit einer Spende über 1.000 Euro ermöglicht hat. Sonja Kaiser, "Waldorf-Mutter" und Mitglied im Spendenkreis der Waldorfschule hatte den Verein angeschrieben. "Wir sind selbst Mitglied von Kinderlicht und der Verein hat uns auch schon bei der Anschaffung der Tischtennisplatte auf dem Schulhof unterstützt", sagt Sonja Kaiser.
"Mit dem Flügel können wir musikalisch jetzt noch hochwertiger arbeiten", freuen sich die Musikleherer Jana Fiechel und Olaf Zillmann. Denn qualifizierter Musikunterricht und Konzerte nehmen in der Waldorfschule einen hohen Stellenwert ein. Bereits seit Jahren sammelten Schüler, Eltern und Lehrer Geld für die Anschaffung des 8.000 Euro teuren Instruments. "Wir haben schon auf diversen Basaren und Weihnachtsmärkten Produkte zugunsten des Flügels verkauft", berichtet Martin Harlan, Vorsitzender der Waldorfschule.