Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Riesen-Event für Pferdefreunde: In Beckdorf findet erstmals ein Westernturnier statt

Wann? 14.09.2013

Wo? Reitanlage Fohlenkamp, Fohlenkamp 1, 21643 Beckdorf DE
Auf der Reitanlage in Beckdorf am Fohlenkamp 1 wird am Samstag das erste Westernturnier ausgetragen
Beckdorf: Reitanlage Fohlenkamp | Zum ersten Western-Reitturnier in Beckdorf sind alle Pferdefreunde am Samstag, 14. September, eingeladen. Rund 85 Reiter gehen von morgens, 7 Uhr, bis abends, 21 Uhr, auf der Reitanlage Fohlenkamp an den Start. Organisiert wird das Riesen-Event von Claudia Zimmermann, Bert Lüttich, Ulrike Rathjen und weiteren ambitionierten Westernreitern. "Unser Landesverband, die Erste Westernreitunion Hamburg /Schleswig-Holstein, ist schon lange auf der Suche nach einem geeigneten Austragungsort", erzählt Claudia Zimmermann, die auf der Anlage als Trainerin und Bereiterin fungiert. Seit 2007 wurde kein Westernturnier mehr in der Region veranstaltet. Um so glücklicher sind die Organisatoren, dass Esther Meinke ihren Hof zur Verfügung stellt und dass die Stallgemeinschaft gut funktioniert. "Hier sind Reiter aller Stilarten, die sich alle respektieren", sagt Bert Lüttich.
Voraussetzung für ein solches Turnier sind u.a. ein Reitplatz, eine Halle, Paddock-Flächen für die teilnehmenden Pferde und ausreichend Parkplätze für die Besucher. Diesen wird ein buntes Programm reiterlichen Könnens geboten: Beim "Trail" zeigen Reiter und Pferd ihre Geschicklichkeit. So öffnet der Reiter z.B. vom Pferderücken aus ein Tor und dirigiert sein Pferd entlang von Stangen vorwärts und rückwärts. Das "Reining" ähnelt der Dressur beim englischen Reitstil und in der "Pleasure" wird das gesamte Erscheinungsbild von Pferd und Reiter bewertet. Zugelassen sind alle Pferderassen vom Shettlandpony über den Hannoveraner bis zum typischen Westernpferd, dem "Quarterhorse". Für das leibliche Wohl wird u.a. mit Grillspezialitäten, Scampi-Spießen, Hamburgern, aber auch Eis, Crepes, Kaffee und Kuchen gesorgt.
Ein Westernaussteller bietet Ausrüstung an und in der Pause ab 13.30 Uhr wird klassische Bodenarbeit gezeigt.