Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Landfrauen feiern mit Tanzeinlage im Petticoat

Spontane Tanzeinlage: Regina Strömert und Ina Osterholz legen einen Rock'n'Roll aufs Parkett
wd. Apensen. Mit wie viel Spaß die Landfrauen auf dem Delm in der Samtgemeinde Apensen tätig sind, wurde bei der Feier zum 60-jährigen Bestehen des Vereins deutlich: Rund 300 Frauen trafen sich vergangene Woche zu einem abwechslungsreichen Nachmittag im Gasthaus Klindworth in Sauensiek. Spontane Tanzeinlagen zur Musik des Duos "Lohof und Oppermann", leckerer Kuchen, ein sehr lustiger Beitrag der Gastrednerin Maike Carls zum Thema "Humor ist, wenn Frauen trotzdem lachen" sowie Infos über das Angebot der Landfrauen standen auf dem Fest-Programm.
Die Vorsitzende Andrea Beckdorf, die wie die meisten der Vorstandsmitglieder zur Feier des Tages einen Petticoat trug, begrüßte die Gäste, darunter zahlreiche Repräsentantinnen befreundeter Landrauen-Vereine, Willem Klie von der Kreissparkasse in Apensen und Hans-Hinrich Koppelmann von der Volksbank in Apensen sowie die Kreisvorsitzende der Landfrauen Dörthe Neumann. Die Kreisvorsitzende wies in ihrem Grußwort auf die enorme Bildungsarbeit der Landfrauen hin. So haben die Apenser Landfrauen im vergangenen Jahr 56 Veranstaltungen angeboten, die von 1.232 Teilnehmerinnen besucht wurden. Vorträge über Kultur und Gesundheit gehörten ebenso dazu wie Kreativ- und Sportkurse, eine Hygieneschulung und diverse Ausfahrten.
Gastrednerin Maike Carls brachte die Landfrauen mit guten Tipps zur Frauengesundheit zum Schmunzeln. Ein Beispiel: Wer sich eine Gabel zwischen die Zähne klemmt und so die Mundwinkel auseinander drückt, täuscht dem Körper ein Lächeln vor, was zur Ausschüttung von Glückshormonen führt.
Weil die Landfrauen im Rahmen der 60-Jahr-Feier ihre Jahreshauptversammlung abhielten, fanden Wahlen statt. Als Kassenprüferin schied Gesa Peters turnusgemäß aus, ihre Nachfolgerin ist Irmgard Prigge. Außerdem verabschiedete sich Irmgard Wagner als stellvertretende Kassenführerin aus dem Vorstand. Das Amt wird jetzt von Regina Stromert übernommen.