Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Manege frei für kleine Artisten: Kita-Kinder in Beckdorf feierten zehnjähriges Bestehen ihres Hauses

Die Kinder verzauberten das Publikum mit Seifenblasen
Beckdorf: Kita | Mit einem ganz besonderen Fest feierten Kinder, Eltern und Betreuer der Kindertagesstätte Beckdorf das zehnjährige Bestehen ihres Kindergarten-Hauses: Die 75 Kitakinder hatten den Circus T-Renz zu Gast und übten unter Anleitung der Artisten Tyrone und Bettina Renz in einem richtigen Zirkuszelt eine ganze Nachmittagsvorstellung ein. Unter anderem ließen kleine Zauberer Geldstücke verschwinden und wieder auftauchen, die Jongleure ließen Teller kreisen und die Lassokinder zeigten Kunststücke mit Seilen. Andere stellten in Sekundenschnelle Tierfiguren aus Luftballons her und bliesen große Seifenblasen ins Publikum. Nicht zu vergessen die Hula-Hupp-Kinder, die mit dem Reifen akrobatische Darbietungen zeigten.
Eine Woche lang probten die Kinder, bis sie ihre Show am vergangenen Freitagnachmittag vor rund 300 begeisterten Zuschauern präsentierten. "Die Kinder hatten nicht nur riesigen Spaß, die Nummern einzuüben", erzählt Iris Heuchel, stellvertretende Leiterin der Kita. "Sie haben auch gute Erfahrungen damit gemacht, dass Mut und Disziplin zu tollen Erfolgen führen kann."
Der Kindergarten in Beckdorf besteht bereis seit 43 Jahren, war aber ehemals im Dorfgemeinschaftshaus beheimatet. Vor zehn Jahren zog die Einrichtung in den Neubau am Waldfrieden um, wo mittlerweile drei Gruppen betreut werden. Zusätzlich gibt es im Nachbargebäude eine Krippengruppe mit 15 Kindern.