Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sensationelle Projektwoche: Apenser Grundschuler beeindruckten als Zirkusartisten

Die Kinder beeindruckten mit spektakulären akrobatischen Leistungen (Foto: GS Isern Hinnerk)
Apensen: Grundschule | Richtiges Zirkusleben kennenlernen: Die rund 300 Kinder der Grundschule Isern Hinnerk in Apensen schauen auf eine sensationelle Projektwoche zurück. Im professionellen Mitmach-Zirkus Rasch übten die Kinder spektakuläre Nummern ein. Dazu gehörten Nummern wie Akrobaten auf der Hochschaukel, Menschenpyramiden, Clowns, Sketchen und Artisten, die durchs Feuer sprangen. Es gab Haremstänze mit einer Schlange und Fakire, die sich auf ein Nagelbrett legten und barfuß durch echtes Glasliefen. Leuchtende Hulahuppreifen wurden in einer Choreografie präsentiert. Eine Parade mit balancierenden Ziegen und ein Pferd, auf dem eine Indianergruppe höchst anspruchsvolle Kunststücke zeigte, waren weitere Höhepunkte. Schwerter „durchbohrten“ eine Kiste, ohne dass der darin sitzende Junge zu Schaden kam.
Die zweistündige, professionell durchgeführte Vorstellung wurde dreimal wiederholt, damit alle der rund 1.000 interessierten Zuschauer den Auftritt der Kinder sehen konnten. Neben allem Spaß, den die Beteiligten bei den Proben und Auftritten hatten, lernten die Kinder nebenbei auch, für ein Ziel diszipliniert, präzise und im Team zu arbeiten. Dass die kleinen Artisten zudem die Herausforderung meisterten, sich vor einem so großen Publikum zu präsentieren, macht nicht nur die Kinder selbst, sondern auch Lehrer, Eltern und die Familien stolz.