Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Streitschlichten als Passion: Jutta Pulkowski ist neue Vorsitzende der Schiedsleute im Bezirksvereinigung Stade

Jutta Pulkowski (Foto: Fotostudio Augenblicke in Harsefeld)
"Wenn man etwas bewegen möchte, muss man sich engagieren", sagt Jutta Pulkowski (55). Die Schiedsfrau der Samtgemeinde Apensen ist seit Anfang November die Vorsitzende der Bezirksvereinigung Stade des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen (BDS). Damit ist sie für 73 Schiedsleute in den Amtsgericht-Bezirken Tostedt, Zeven, Cuxhaven, Langen, Otterndorf, Bremervörde, Stade und Buxtehude zuständig. Sie sei zwar privat ein friedlicher Mensch, könne aber auch streiten, sagt Jutta Pulkowski von sich. Die Sachbearbeiterin in der Buchhaltung interessiert sich für Menschen und es bringt ihr Spaß, anderen dabei zu helfen, Lösungen für Konflikte zu finden. Als Vorsitzende der Bezirksvereinigung ist es ihr wichtig, anderen Schiedsleuten als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen, Infos früh weiterzuleiten und Schulungen anzubieten. Als mögliche Themen schweben ihr Miet- und Nachbarschaftsrecht vor. Denn Streitereien zwischen Nachbarn nehmen nicht nur zu, sondern werden laut Jutta Pulkowski auch immer erbitterter ausgetragen. "Ich habe es schon erlebt, dass Gegner handgreiflich werden oder mir jemand mit der Faust auf den Tisch haut", sagt Pulkowski. "Es sind fast immer Männer, die derart aneinander geraten." Doch davon lässt sich die zierliche Schiedsfrau nicht aus der Ruhe bringen. Sie versucht zu schlichten, bevor es zu einem Gerichtsverfahren kommt. Mediation sei ein geeignetes Mittel, damit die Streithähne Lösungswege erarbeiten können. "Ich fungiere als eine Art Dolmetscher", erklärt Jutta Pulkowski. "Denn die Wut auf jemanden verhindert oft, dass man ihm richtig zuhört. Wenn ich als Schiedfrau noch mal mit eigenen Worten wiederhole, was der andere gesagt hat, fällt es vielen leichter, auf den Inhalt zu achten."
Außer als Schiedsfrau und Vorsitzende desr BDS Bezirksvereinigung Stade engagiert sich Jutta Pulkowski auch politisch als SPD-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Apensen.

Weitere Mitglieder des neuen Vorstandes in der Bezirksvereinigung Stade sind Geschäftsführer Karl-Heinz Linck, der stellvertretender Vorsitzende Walter Lindenau, Schatzmeister Wilfried Dieckmann sowie die Beisitzer Axel Stadie und Karl Masanneck.
www.bds-stade.de