Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Torten und Tannenbäume: Weihnachtsmarkt in Wiegersen auf dem Rittergut

Wann? 13.12.2014 11:00 Uhr

Wo? Weihnachtsmarkt, Rittergut, 21644 Sauensiek DE
Klönen am Stand der Feuerwehr bei Punsch und Nackensteak-Brötchen: Bernhard Behrens (v. li.), Alois Arbeit, Horst Pirch, Hartmut Templin und Manfred Gerken (Foto: Andrea Haarhaus / FoWi)
Sauensiek: Weihnachtsmarkt | Wer einen richtig „urigen“ Weihnachtsmarkt besuchen möchte, sollte am Samstag oder Sonntag, 13. und 14. Dezember, je 10 bis 17 Uhr, zum Rittergut Wiegersen kommen. Neben einer bunten Budenstadt und geschützten Ständen in der Halle der Forstwirtschaft FoWi gehört der Tannenbaumverkauf zu den Besonderheiten des traditionellen Weihnachtsmarktes.
Das Team der FoWi hält nicht nur Weihnachtsbäume in allen Größen und gleich zum Mitnehmen bereit. Wer möchte, kann sich auch mit Axt und Säge in die freigegebenen Plantagen aufmachen, um einen Baum auszusuchen und selbst zu schlagen. Gerade für Familien mit Kindern ist das ein schöner Ausflug in den Wald, der anschließend auf dem Weihnachtsmarkt einen gemütlichen Ausklang mit einem bunten Programm findet.
Dort bieten die Mitglieder des "Fördervereins Sport" selbstgebackene Torten an. Kinder können beim Glücksrad attraktive Preise gewinnen. Die Freiwillige Feuerwehr hält Bratwurst und Nackensteak im Brötchen bereit. Außerdem schenken die Feuerwehrkameraden Punsch aus.
Dr. Hartwig Sulzer bietet Wildwurst und Wildfleisch aus dem Wiegerser Forst an. Heiße Grützwurst mit Bratkartoffel gibt es am Stand von Bauer Wilkens aus Wohnste. Darüber hinaus können Besucher dort Gemüse, Eier, Schinken und Wurst einkaufen. Zu den weiteren Ausstellern gehören die Imkerei Schädlich aus Wiegersen, der Obsthof Somfleth aus Neuenkirchen sowie Uwe Hudemann mit „Holz und Mehr“.
Das Team der Konditorei Brinkshoff aus Buxtehude-Ottensen präsentiert sich mit hausgemachten Pralinen und Gebäck, Stollen sowie selbst hergestellter Schokolade. Andreas Tudsen aus Horneburg führt Drechselarbeiten vor. Gestecke und Dekoration, Silberschmuck, Schals, Jeanstaschen, Kissen, Weidekörbe und Seile komplettieren das Angebot. Darüber hinaus halten Ortsansässige allerlei weihnachtliche Geschenkideen, Vogelhäuser, Fliederbeersaft, Marmelade, Popcorn und geräucherte Forellen für die Besucher des Weihnachtsmarktes bereit.