Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Entscheidung für den Gerätehaus-Architekten ist gefallen

Verschränkte Arme, versteinerte Mienen: Die Mitglieder der Feuerwehr lehnen den von der SPD favorisierten Entwurf für die Feuerwehrgerätehäuser ab
Die Entscheidung für den Architekten der drei Feuerwehrgerätehäuser in Apensen, Beckdorf und Sauensiek ist gefallen. Mit zwölf zu elf Stimmen setzten SPD und Grüne in der Samtgemeinderatssitzung nach einer heftigen Auseinandersetzung ihren Vorschlag gegen den der CDU und Freie Wähler durch. Das heißt, Bernd Grambow, mit dem die Samtgemeinde bereits mehrere Projekte verwirklicht hat, plant die Feuerwehrgerätehäuser. Der Entwurf der Firma Bautec, der sowohl von der CDU und der Feuerwehr favorisiert wurde, wird nicht realisiert.
Einer von vielen Kritikpunkten der CDU am Grambow-Entwurf: Während der Bautec-Plan mit der Feuerwehr abgestimmt wurde, stehen Gespräche zwischen dem Architekt Grambow und der Feuerwehr noch aus.
Die rund 150 Feuerwehrleute, die als Zuschauer in der Ratssitzung saßen, hatten ihrem Ärger bereits vor der Ratssitzung mit Trillerpfeifen und in der Einwohnerfragestunde Luft gemacht. Rolf Suhr, Fraktionsvorsitzender der CDU, übte massive Kritik: "Die Firma Bautec hatte einen brillanten Vorschlag, der nur einen Fehler hatte: Er kam von der CDU."