Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehrgerätehäuser in Apensen: Rat stimmt allen drei Entwürfen zu

Applaus in der Samtgemeinderatssitzung: Die Ratsmitglieder stimmten einstimmig für den Bau des Apensener Gerätehauses und mit einer Enthaltung für das Sauensieker Haus. Auch der Bau des Beckdorfer Gerätehauses wurde beschlossen, allerdings mit sechs Gegenstimmen und einer Enthaltung von Mitgliedern der CDU und Freien Wählergemeinschaft. Das Beckdorfer Gerätehaus ist das einzige Haus, das beim jetzigen Architektenentwurf von Bernd Grambow mit zwei Stellplätzen größer geplant wurde, als es im Bautec-Entwurf vorgesehen war. Die Kosten mit rund 833.400 Euro (inklusive Brand- und Einbruchmeldeanlage) sind laut Ratsmitglied Hans-Heinrich Twiefel (SPD) jedoch mit der Kostenschätzung von Bautec vergleichbar. Stefan Reigber (CDU) wies darauf hin, dass Sparen hier die bessere Lösung gewesen wäre.
Die Gesamtkosten für das Sauensieker Gerätehaus wurden vom Architekten Bernd Grambow in der Ratssitzung nachgereicht. Für den Baukörper (Kostengruppe 300) gbit er 551.000 Euro an, die Gesamtkosten (Kostengruppen 200 bis 700) liegen bei 1.089.000 Euro.