Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Pläne zum Netto-Markt in Apensen

Apensen: Rathaus Junkernhof | Es tut sich was in der Dorfmitte von Apensen: Der geplante Netto-Markt soll jetzt in Richtung Westen verschoben werden, damit er vom Landesstraßenkreisel aus gesehen wird. Mit diesem Thema beschäftigen sich die Politiker im Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Apensen am Donnerstag, 20. November, 19 Uhr, im Rathaus “Junkernhof“. Dafür müsste das Alte Rathaus um 90 Grad gedreht werden. Bei der Sitzung stellen der Städtebauplaner, der Investor und sein Architekt die anliegenden Planungen im Detail vor.
Weiterer Punkt auf der Tagesordnung ist u.a. der Bau einer Waldorf-Kindertagesstätte.