Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wahl-Debakel für die SPD in der Samtgemeinde Apensen

Es war kein guter Tag für das politische Lager links der Mitte in der Samtgemeinde Apensen: SPD und Grüne mussten zum Teil erhebliche Einbußen hinnehmen. Bei der Wahl zum Samtgemeinderat sackten die Genossen von acht auf fünf Sitze ab, die Grünen halbierten die Zahl ihrer Sitze von vier auf zwei Sitze. Die CDU profitierte aber nicht davon und verharrt bei acht Sitzen. Die FWG hat wie zuvor zwei Sitze. Wahlgewinner sind die UWA, die aus dem Stand einen Sitz erringt, und die AfD, die zwei Vertreter in den Rat entsenden dürfte, aber nur ein Mandat ausüben kann, weil es nur einen Kandidaten gab.

Ähnlich sieht es in der Gemeinde Apensen aus: SPD (3 Sitze) und Grüne (1Sitz) verlieren, während CDU (6 Sitze) und FWG (3 Sitze) zulegen. Rats-Neuling UWA holte sogar auf Anhieb zwei Sitze. Ein Wahl-Debakel erlebte Beckdorfs Bürgermeister Siegfried Stresow (SPD): Die Genossen, die bisher bequem mit absoluter Mehrheit regierten, sackten von 63 auf 35 Prozent ab und verloren drei von acht Sitzen. Stresow benötigt nun die Unterstützung einer anderen Partei, um weiter Bürgermeister bleiben zu können.

Das sind die Wahlergebnisse:



Samtgemeinderat Apensen:

(Wahl 2011 in Klammern)

CDU 39,7 % (36,9 %) - 8 Sitze (8)
SPD 23,2 % (34,1 %) - 5 Sitze (8)
Grüne 11,4 % (18,8 %) - 2 Sitze (4)
FWG 9,6 % (8,8 %) - 2 Sitze (2)
AfD 8,3 % (-) - 2 Sitze (-) ; nur 1 Sitz wird besetzt
UWA 7,8 % (-) - 1 Sitz (-)



Rat der Gemeinde Apensen:

(Wahl 2011 in Klammern)

CDU 39,5 % (37,3 %) - 6 Sitze (5)
SPD 22,7 % (38,4 %) - 3 Sitze (6)
FWG 17,8 % (11,1 %) - 3 Sitze (2)
UWA 12,7 % (-) - 2 Sitze (-)
Grüne 7,4 % (13,2 %) - 1 Sitz (2)



Rat der Gemeinde Beckdorf:
(Wahl 2011 in Klammern)

SPD 35,0 % (63,4 %) - 5 Sitze (8)
CDU 32,3 % (30,6 %) - 4 Sitze (4)
Grüne 15,0 % (-) - 2 Sitze (-)
UWA 11,9 % (-) - 1 Sitz (-)
Prigge 5,7 % (-) - 1 Sitz (-)



Rat der Gemeinde Sauensiek:
(Wahl 2011 in Klammern)

CDU 65,0 % (55,3 %) - 8 Sitze (7)
SPD 12,7 % (12,8 %) - 2 Sitze (2)
Grüne 12,1 % (22,2 %) - 2 Sitze (3)
FWG 10,2 % (9,7%) - 1 Sitz (1)