Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"De Giezknüppel": Das "Theater auf dem Flett" führt Molière-Komödie auf Plattdeutsch auf

Wann? 13.09.2014 20:00 Uhr

Wo? Beekhoff, Goldbecker Straße, 21643 Beckdorf DE
Geizhals Ludwig (Jakob Brand) liebt den Klang von klimpernden Talern in der Geldschatulle (Foto: Martin Elsen)
Beckdorf: Beekhoff | bo. Beckdorf/Kutenholz. Mit einer plattdeutschen Adaption des "Geizigen" von Molière geht das "Theater auf dem Flett" auf Tour im Elbe-Weser-Dreieck. "De Giezknüppel" ist in der Premiere am Freitag, 12. September, um 20 Uhr im Beekhoff, Goldbecker Straße, in Beckdorf zu sehen. Der Komödienklassiker wurde von Hans-Hinrich Kahrs neu übersetzt.
Das Publikum darf sich über Ludwig amüsieren, einen von Habgier und Geiz zerfressenen Haustyrannen, der seine Kinder traktiert und zum Gespött seiner Mitmenschen wird.
Das "Theater auf dem Flett" ist ein Projekt des Landschaftsverbands Stade. Unter professioneller Leitung studieren Darsteller örtlicher Laienbühnen ein Theaterstück ein.
Weitere Aufführungen im Landkreis Stade sind am Samstag, 13. September, um 20 Uhr im Beekhoff, sowie am Freitag und Samstag, 10. und 11. Oktober, um 20 Uhr im Heimathaus "Op de Heidloh" in Kutenholz.
• Eintritt 8 Euro; Kartenreservierung unter Tel. 04167 - 911555 (Beckdorf) und 04762 - 2932 (Kutenholz); www.landschaftsverband-stade.de/html/theater_auf_dem_flett.html