Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Sparkasse zeigt die Ausstellung „Bunter Bilderbogen" von Richard Fuhrmann

Das Gemälde „Stillleben mit Sonnenblumen“ von Richard Furhmann. (Foto Sparkasse)
Vom 9. März bis 17. April zieren die Ölfarbenbilder von norddeutschen Landschaften und Blumenstillleben die Kundenhalle der Sparkasse Harburg-Buxtehude in der Bahnhofstr. 16-18 in Buxtehude.

Der pensionierte Verwaltungsfachangestellte Richard Fuhrmann hat sich seine Fähigkeiten in der Öl-Malerei weitgehend autodidaktisch beigebracht. In Kursen bei namenhaften Kunstmalern wie Gerhard Quade, Christa Donatius, Stefan Schmarje und Alexander Roppelt hat er sein Können vervollständigt. Er hat nunmehr seine eigenen Formen- und Farbensprache gefunden, mit der er seine Motive in kräftigen Farben naturalistisch darstellt. Zu seinen bevorzugten Motiven zählen Blumenstillleben und norddeutsche Landschaften wie z. B. die Heidelandschaft. Seine Bilder entstehen meistens vor dem Motiv im Atelier oder in der Natur. Richard Fuhrmann bedauert sehr, dass viele geeignete Ansichten wie ein Moorgraben oder ein Torfstrich in den letzten Jahrzenten fast gänzlich aus der Landschaft verschwunden sind. Daher muss er manchmal auf Fotos zurückgreifen. Er zeigt rund 40 Öl-Gemälde, welche auch käuflich erworben werden können.