Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Waldorfschule Apensen lädt ein: Infos zur Waldorfpädagogik und zur Erziehung zu Medienkompetenz

Wann? 03.02.2017 20:00 Uhr

Wo? Freie Waldorfschule, Auf dem Brink 49, 21641 Apensen DE
Die Freie Waldorfschule Apensen lädt zu zwei spannenden Veranstaltungen ein
Apensen: Freie Waldorfschule | Gleich zwei Veranstaltungen in der Freien Waldorfschule Apensen, Auf dem Brink: Zu einem Info-Abend lädt die Waldorfschule am Freitag, 3. Februar, 20 Uhr, ein. Neben den allgemeinen Leitlinien der Waldorfpädagogik wird besonders auf den Werkunterricht eingegangen. In Laufe ihrer Schulzeit stellen die Waldorfschüler verschiedenste Gegenstände her - von Löffeln über Bumerangs und Klappstühlen bis hin zu Tonplastiken und Steinmetzarbeiten. Die (kunst-)handwerkliche Tätigkeit soll Geduld, Ausdauer und Kreativität fördern.
Zu einem spannenden Vortrag über die Erziehung zur Medienkompetenz lädt Uwe Buermann, pädagogisch-therapeutischer Medienberater an der Freien Waldorfschule, am Dienstag, 21. Februar, um 19.30 Uhr, ein.
„Alle anderen haben schon eins, nur ich nicht ...“, vielen Eltern kommt dieser Satz mit Sicherheit bekannt vor. Da auch die meisten Eltern die neuen Medien und deren Angebote für berufliche und private Zwecke nutzen, wissen auch sie die positiven Seiten zu schätzen. Warum also sollten sie diese Welt ihren Kindern vorenthalten, zumal sie dann auch zu Außenseitern werden? Schließlich müssen sie doch auch lernen die neuen Medien zu beherrschen.
Buermann erklärt, dass es oft nicht ausreicht, die Medien nur zur Verfügung zu stellen. Das zeigen die sich häufenden Fälle von Cybermobbing, Sexting und Internetsucht. Wie können Eltern dafür sorgen, dass ihre Kinder die notwendigen Kompetenzen entwickeln, damit sie nicht zu Opfern werden. Diesen Fragen soll in dem Vortrag nachgegangen werden.
• www.waldorfschule-apensen.de, www.erziehung-zur-medienkompetenz.de.