Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beckdorf gewinnt / Jörg Neumann erfährt Unterstützung

ig. Beckdorf. Das Team des SV Beckdorf lässt sich von den Querelen im Vorstand nicht beendrucken. Die Handballer gewannen am vergangenen Samstag das 19. Oberligaspiel gegen die SVGO Bremen mit 32:29. Was fehlte: Show vor dem Anpfiff, unterstützende Musik, Hallensprecher Jörg Neumann und der harte Kern der SV-Anhänger. Die zogen erst in der 10. Spielminute in die Sporthalle "Auf dem Delm" ein, intonierten lautstark ein Loblied auf Neuman: "Ohne Georgy ist hier nichts los." Neumann lässt bekanntlich sein Amt als Vereins-Chef ruhen, weil er mit der Entscheidung seines Vorstandes, Coach Daniel Untermann wieder ins Amt zu rufen, nicht einverstanden war (das WOCHENBLATT berichtete). Der Beckdorfer verfolgte als Zuschauer die Partie, ging nach dem Abpfiff zu den Fans, klatschte ab. Sein Kommentar: "Die Unterstützung tut gut."