Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beckdorf II hat Schwanewede unter Kontrolle

Mit Spielwitz gewonnen

ig. Beckdorf. "Es ist kaum zu glauben, aber wir kommen im Moment immer nur schwer in die Partien", kommentierte Klaus Meinke den schwachen Start der Beckdorfer Landesliga-Handballer. Zahlreiche Fehlpässe und Konzentrationsfehler sorgten dafür, dass die Gäste der HSG Schwanewede/Neuenkirchen II für eine ausgeglichene Partie sorgten.
Bis zum 5:5 erlebten die Zuschauer einen offener Schlagabtausch, in dem es den Gastgebern nicht gelang, sich abzusetzen. Doch dann kamen die Beckdorfer besser in die Partie, setzten sich Tor um Tor ab. Pausenstand: 17:11.
Halbzeit zwei lief deutlich besser. "Es hat Freude gemacht, meinen Jungs nun zuzusehen", so der Coach. Mit Spielwitz hatte der SV den Gegner unter Kontrolle, entschied die Partie mit 39:23 für sich.