Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beckdorfer Damen verschlafen Halbzeit zwei

Kreisoberliga-Team des SV Beckdorf verliert gegen Bremen III
ig. Beckdorf. Das Frauen-Kreisoberliga.Team des SV Beckdorf verlor am vergangenen Wochenende das Punktspiel gegen die dritte Mannschaft von Werder Bremen mit 26:29.
Dabei führte der Geestclub nach 30 Minuten noch mit 14:13 Toren. Die Halbzeit zwei wurde aber total verschlafen. "Scheinbar ist das Team direkt in der Pause geblieben, während Bremen noch einmal eine Schippe drauf legte", urteilte Trainer Lars Dammann. Gerade in der Deckung zeigte der SV nun Schwächen, die die Bremen clever nutzten. Im Angriff machten sich auch die fehlenden Alternativen bemerkbar. Der Coach: "Man fand einfach keinen gefährlichen Abschluss aus dem Rückraum. Auch die Außenspieler scheiterten oft an der Bremer Schlussfrau." So drehten die Bremerinnen die Partie, gewannen verdient.
Als Aufsteiger belegt Beckdorf nach der Hinrunde Platz sechs. In der Rückrunde will sich das Team steigern, peilt mindestens Rang fünf an.