Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Spezialisten treffen nicht mehr

SV-Trainer Thorsten Detjen

25:27! SV Beckdorf verliert in Oranienburg

ig. Beckdorf. Handball-Drittligist SV Beckdorf befindet sich mitten im Abstiegskampf. Am Wochenende kassierte das Team von Trainer Thorsten Detjen beim Oranienburger HC eine 25:27-Niederlage.
Der Geestclub geriet erst zwei Minuten vor dem Abpfiff unter die Räder. Bis dahin hatte sich der Gastgeber nur einmal mit 16:13 absetzen können. Nach dem 24:24 gelangen dem HC drei Tore in Folge. Vorne sei überhastet und unvorbereitet abgeschlossen worden, erklärte Thorsten Detjen den Grund für die Niederlage. "Dadurch gab es keinen Platz für die Kreisläufer. Die Rückraum-Spezialisten befinden sich in einem Formtief."
Er hoffe, dass diese Schwäche in den noch ausstehenden Spielen abgebaut werden könne. Bester Werfer bei Beckdorf war Henning Scholz mit zehn Toren.
Am Samstag,18. April, trifft der SV um 19.30 Uhr in der Sporthalle "Auf dem Delm" auf die ebenfalls vom Abstieg bedrohte HSG Varel-Friesland. Thorsten Detjen macht Druck: "Das ist ein Schlüsselspiel, das wir auf jeden Fall gewinnen müssen."