Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kaderplanung schreitet voran

Beckdorfs Team erhält neue Spieler

Drittligist SV Beckdorf verpflichtet Tobias Hesslein

ig. Beckdorf. Beckdorfs Kaderplanung schreitet zügig voran. Klaus Meinke, Manager des Handball-Drittligisten, verpflichtete zwei weitere Spieler für die kommenden Saison. Tobias Hesslein (21) wechselt vom Wilhelmshavener HV zum SV. Der Linksaußen wird dort Hendrik Klindtworth ersetzen, der aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Hesslein spielte zwei Jahre in der 2. Bundesliga, zwei Jahre in der 3. Liga für den Wilhemshavener H. Trainer Lars Dammann: "Jedoch hielten sich seine Spielanteile in Grenzen. Deshalb der Wechsel. "Auch möchte er näher bei seiner Familie sein. Der neue Mann spielte bereits in der Jugend für den Buxtehuder SV, kehrt nun in die Region zurück. “Tobias passt ideal in unser Anforderungsprofil. Er ist schnell und besticht durch sein Wurfrepertoire”, sagt Dammann über den neuen Linksaußen. Hesslein hat einen Vertrag bis 2015 unterschrieben.
In der kommenden Saison kann der SV auch auf die Dienste von Florian Uttke setzen. Der Rückraummitte, der hauptsächlich in der Deckung zum Einsatz kommt, verlängerte seinen Vertrag um eine weitere Spielzeit. Der athletische Spieler war im Frühjahr vom Landesligisten Hollenstedt auf den Delm gewechselt. "Und hat sich ausgezeichnet in das Team eingefügt", lobt Dammann.