Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neumann gibt das Amt ab

SV Beckdorf hat keinen Vorsitzenden mehr

ig. Beckdorf. Jörg Neumann macht Ernst: Der Vorsitzende des SV Beckdorf ist offiziell von seinem Posten zurückgetreten. Eigentlich wollte er das Amt ruhen lassen, Das ist aber nach der SV-Vereinssatzung nicht möglich.
Neunmann wirft das Handtuch, weil er mit dem Trainer der 1. Handball-Mannschaft, Daniel Untermann, nicht zusammenzuarbeiten möchte. Der Coach wurde im vergangenen Jahr nach einer Spendenaktion wegen Betruges verurteilt. Die Verbände prüfen, wie sie dem Trainer die Lizenz entziehen können. Der Vorstand stellte Untermann zunächst einstimmig frei. Die Entscheidung galt aber nur einige Tage. Untermann wurde wieder ins Amt gerufen - Neumann stimmte dagegen. Für ihn „ein fataler Entschluss“.
„Der Verein war eine Leidenschaft von mir“, betont Jörg Neumann. Sein Rücktritt sei endgültig. "Das fiel mir nicht leicht." Ganz „Tschüss“ sagt er aber nicht: Er will sich in den kommenden Wochen weiterhin an der Sponsorensuche beteiligen. „Das habe ich im Vorfeld zugesichert.“
Als Hallensprecher und Pressesprecher werde er aber nicht mehr beim Geestclub auftreten. Neuwahlen stehen am 1. April an.