Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Super Resonanz: Fußballschule in Apensen war ein Riesenerfolg

Marco Bellmann freut sich, dass sich für die Fußballschule 2016 bereits ein Sponsor aus Apensen gemeldet hat
Einen Riesenspaß hatten die 104 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren, ein Drittel davon Mädchen, bei der achten Fußballschule in Apensen. Donnerstag und Freitag wurden sie auf dem Sportplatz an der Grundschule von fünf Ex-Profis des Hamburger Kult-Vereins FC St. Pauli sowie den Trainern des TSV Apensen trainiert, bevor die Mannschaften am Samstag im Turnier gegeneinander antraten. "Die Kinder haben uns nahezu überrannt", freut sich Marco Bellmann, Erster Vorsitzender des Fußballfördervereins über den Erfolg der Veranstaltung. "Die Fußballschule war sofort ausgebucht." Mehr als die Hälfte der jungen Fußballspieler stammt aus der Samtgemeinde Apensen, der Rest kommt aus der Umgebung. "Für die Kinder ist es ein tolles Erlebnis, von den Profis gecoacht zu werden. Und es bringt sie auch spieltechnisch weiter", so Bellmann.
Doch nicht nur Kinder, Trainer und Profis sind von der Fußballschule begeistert - auch die Sponsoren ziehen engagiert mit. "Wir haben jedes Jahr einen Hauptsponsor", so Bellmann. "Auch für 2016 hat sich bereits jemand zur Verfügung gestellt." Das freut den Ersten Vorsitzenden besonders, denn der Fußballlförderverein hat es sich seit seiner Gründung vor fünf Jahren zur Aufgabe gemacht, den TSV Apensen zu unterstützen. Dem Förderverein gehören rund 60 Mitglieder an, die jährlich einen Beitrag von 30 Euro zahlen, Spendengelder sammeln und sich für die Belange des Hauptvereins wie z.B. aktuell für eine neue Sportanlage einsetzen. "Wir müssen unseren jungen Talenten etwas bieten, damit sie sich nicht schon frühzeitig abwerben lassen", so Marco Bellmann.www.fussballfoerderverein-apensen.de
www.fussballfoerderverein-apensen.de