Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spatenstich im erweiterten Gewerbegebiet in Sauensiek: Eine Chance für kleine und mittlere Betriebe

Viele Helfer beim ersten Spatenstich: Ratsmitglied Reinhard Koroll, Thorsten Schellenberger, Björn Ahrens vom Ingenieurbüro Feuerbach, Bürgermeister Rolf Suhr, Heinrich Martin Feuerbach, Ratsmitglied Thomas Bösch, Ratsmitglied Marlies Hupe, Bauunternehmer Lennard Hahn, Vize-Verwaltungschefin Sabine Benden und Ratsmitglied Bernhard Wienberg
Sauensiek: Gewerbegebiet | wd. Sauensiek. Der Startschuss für die Erweiterung des Gewerbegebiets in Sauensiek an der Sittensener Straße ist gefallen: Mit dem ersten Spatenstich haben Sauensieks Bürgermeister Rolf Suhr, die stellvertretende Verwaltungschefin Sabine Benden, mehrere Ratsmitglieder, der ehemalige Eigentümer Thorsten Schellenberger sowie Vertreter des Ingenieurbüros Feuerbach und des Bauunternehmens Hahn schon mal den Anfang gemacht. Von jetzt an übernehmen die Profis die weiteren Arbeiten, die zügig voranschreiten sollen. "Ziel ist, hier kleinere und mittlere Betriebe anzusiedeln und bereits ansässigen Betrieben die Chance zu einer Erweiterung zu geben", erklärt Rolf Suhr beim ersten Spatenstich. Anfragen liegen der Gemeinde bereits vor. Zwei Unternehmen, eines davon aus Sauensiek, haben Interesse angemeldet, sich im neuen, rund 3,5 Hektar großen Gewerbegebiet anzusiedeln.
Wie auch im Wohngebiet Rühmerwiesen übernimmt die Gemeinde Sauensiek die Erschließung des Gewerbegebiets selbst. Weitere Infos gibt es bei der Gemeinde Sauensiek unter Tel. 041 69-91 90 11.