Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Betrunken durch Buchholz gerast

mi. Buchholz. Ein 28-Jähriger, der in der Lüneburger Straße mit seinem Pkw mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit unterwegs war und eine Kurve schnitt, fiel am vergangenen Freitag gegen 20:30 Uhr einem Streifenwagen der Polizei Buchholz auf. Auf Blaulicht und Haltezeichen reagierte der Fahrzeugführer nicht. Stattdessen fuhr er seine Wohnung an, wo er dann von den Beamten kontrolliert werden konnte. Ein Atemalkoholtest ergab 1,02 Promille Auf der Buchholzer Wache wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren.