Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bombenalarm für Buchholzer Innenstadt - abgestellter Koffer war harmlos

Der Koffer befand sich an der Steinmauer in der Breiten Straße (Foto: André Welle)
ah. Buchholz. Bombenalarm in der Buchholzer Innenstadt: Ein herrenloser Koffer hat am vergangenen Dienstag für einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften gesorgt. Die Breite Straße wurde gegen 18.15 Uhr großräumig abgesperrt, auch die Mitarbeiter und Kunden der benachbarten Einkaufszentren "City Center" und "Buchholz Galerie" mussten die Geschäfte verlassen. Eine Frau hatte die Polizei benachrichtigt und auf einen Koffer aufmerksam gemacht, der neben einer Sitzbank abgestellt worden war. "Weil wir nicht wussten, was sich in dem Koffer befindet, haben wir alle Menschen in der näheren Umgebung auf Abstand gebracht", erklärt Polizeisprecher Jan Krüger. Die Polizei forderte Sprengstoffexperten aus Hannover an. Diese untersuchten den Koffer und gaben gegen 20.30 Uhr Entwarnung: Er war leer!