Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Diverse Wohnungseinbrüche: Zeugen gesucht

(os). Auch an diesem Wochenende vermerkte die Polizei zahlreiche Wohnungseinbrüche im Landkreis Harburg. Die Diebe entwendeten vor allem Bargeld sowie Schmuck und Elektro-Artikel. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 04181-2850 bei der Polizei in Buchholz zu melden.
Fleestedt: Am Freitag zwischen 12.20 und 21.15 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus im Jesdal eingebrochen.
Gödenstorf: Im Zeitraum von vergangenem Montag bis Samstag brachen Unbekannte in eine Doppelhaushälfte an der Bahnhofstraße ein.
Harmstorf: In der Zeit zwischen Samstag, 14 Uhr, und Sonntag, 3.15 Uhr,
wurde die Terrassentür eines Einfamilienhauses "Auf dem Sande" aufgehebelt. Die Täter flohen, als sie die Alarmanlage auslöste.
Hörsten: Im Heidhagen brachen Unbekannte am Samstag zwischen 14.15 und 20.30 Uhr in ein Einfamilienhaus ein.
Holm-Seppensen: Am Samstag zwischen 18.45 und 23.50 Uhr brachen
Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Schlehenweg ein.
Horst: Am Samstag zwischen 11.40 und 23 Uhr stiegen Unbekannte in ein
Einfamilienhaus im Ohlendorfer Weg ein.
Jesteburg: Im Seevekamp kam es am Freitag zwischen
15.50 und 18.45 Uhr zu einem Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus.
Maschen: In der Nacht von Samstag auf Sonntag zwischen 19 und 7.15 Uhr
gelangten Täter in der Eichenallee mittels einer Leiter vom Garagendach in das Einfamilienhaus.
Winsen: Am Freitag zwischen 14.15 und 19.18 Uhr brachen
Unbekannte in ein Einfamilienhaus im "Alter Weg" ein.