Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Drei Unfälle auf der Autobahn - zwei schwerverletzte Motorradfahrerinnen

(os). Gleich zu drei Unfällen auf den Autobahnen in der Region wurde die Polizei an diesem Wochenende gerufen. Dabei wurden zwei Motorradfahrerinnen schwer verletzt.
Am Freitagnachmittag übersah ein Pkw-Fahrer (20) auf der A1 zwischen Dibbersen und Hittfeld, dass ein Mann aus Oberhausen (33) vor ihm wegen des hohen Verkehrsaufkommens abbremsen musste. Der 20-Jährige fuhr auf den Vordermann auf, in seinem Fahrzeug verletzten sich drei Personen leicht.
Kurze Zeit später kam es auch auf der A1 zwischen Harburg und dem Maschener Kreuz zu einem Unfall. Ein 25-jähriger Autofahrer aus Duisburg bremste wegen eines Staus. Das übersah eine Motorradfahrerin. Sie verlor beim Bremsen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stürzte. Schwer verletzt wurde sie in ein Krankenhaus transportiert. Das Motorrad schleuderte gegen den Pkw des 25-Jährigen, beide Fahrzeuge wurden beschädigt.
Am Samstag kam auch auf der A7 in Fahrtrichtung Hannover eine Motorradfahrerin (50) zu Fall und verletzte sich schwer. Sie wurde ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert.