Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ereignisreiches Jahr für Freiwillige Feuerwehr Holm

Geehrte, Beförderte und Verantwortliche der Freiwilligen Feuerwehr Holm mit Ortsbürgermeister Rainer Breckmann (li.) und Erstem Stadtrat Jan-Hendrik Röhse (re.) (Foto: Feuerwehr/Krause)

Trio wurde für langjährige Mitgliedschaft geehrt

os. Holm. Auf ein ereignisreiches Jahr blickt die Freiwillige Feuerwehr Holm zurück: 2013 sei sie zu 32 Hilfeleistungen und 17 Brandeinsätzen gerufen worden, berichtete Ortsbrandmeister Nils Pralow jetzt auf der Jahreshauptversammlung.
Vor allem Wohnhaus- und Waldbrände hätten die Retter beschäftigt, aber auch zahlreiche Einsätze nach dem Sturmtief Xaver. Derzeit verrichten 38 aktive Mitglieder - davon vier Frauen - ihren Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Holm. Die Jugendfeuerwehr zählt 14 Mitglieder, die Ehren- und Altersabteilung elf Kameraden.
Ehrungen: Für seine 60-jährige Mitgliedschaft wurde Ehrenortsbrandmeister Hubert Pralow geehrt. Seit 50 Jahren sind Heinz Lohmann und Werner Emme dabei. Das Trio gehöre zur Generation von Führungskräften, die seit 1970 maßgeblich für den Aufbau und der Weiterentwicklung der Wehr verantwortlich sei, lobt Pressewart Frank Krause. Auch um den Bau des Gerätehauses in Holm haben sich Pralow, Lohmann und Emme verdient gemacht, so Krause.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Heiko Schill mit einem Ehrenzeichen gewürdigt.
Beförderungen: Christian Graf und Lars-Malte Rath wurden zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert, Mirja Hobus zur Hauptfeuerwehrfrau und Felix Wanke zum Hauptfeuerwehrmann.