Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erneut viele Wohnungseinbrüche

(os). An diesem Wochenende ist es im Landkreis Harburg erneut zu diversen Wohnungseinbrüchen gekommen. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen zu Fahrzeugen oder Personen gemacht haben, sich unter Tel. 04181-2850 in Buchholz oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Durch die Rückkehr der Bewohner eines Einfamilienhauses an der Hauptstraße in Jesteburg wurden drei Diebe am Freitagabend in die Flucht geschlagen. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Ebenfalls am Freitagabend versuchten Unbekannte in der Straße "Koppel" in Meckelfeld, ein Fenster aufzuhebeln. Als das misslang, durchstachen sie die Falz, um in das Haus zu gelangen und die Wohnung nach Diebesgut zu durchsuchen.

In Neu Wulmstorf brachen am Freitagabend unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus an der Wilhelm-Busch-Straße ein.

In der Nacht von Freitag auf Samstag zerschlugen Unbekannte am Nachtigallenstieg in Jesteburg das Fenster eines Einfamilienhauses und verschwanden später mit Diebesgut wieder.

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 24. Januar, und Samstag, 28. Januar, hebelten Diebe die Terrassentür eines Einfamilienhauses am Antoniusweg in Bendestorf auf und durchwühlten sämtliche Räume.