Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuer in Mehrfamilienhaus

ab. Neu Wulmstorf. Die Signale eines Rauchmelders konnten am Abend des 1. Dezember einen ausgedehnten Wohnungsbrand verhindern. In einem Mehrfamilienhaus im Bramweg in Neu Wulmstorf wurden die Bewohner auf einen ausgelösten Rauchmelder aufmerksam und alarmierten umgehend die Feuerwehr. Im ersten Geschoss des Hauses verschafften sich die eingetroffenen Einsatzkräfte Zutritt zu einer Wohnung mit starker Rauchentwicklung, in der sich zu diesem Zeitpunkt niemand aufhielt. In einem Zimmer der Wohnung war Feuer ausgebrochen. Dieses bekamen die Wehren schnell unter Kontrolle. Nach einer Stunde konnten die mehr als 45 Einsatzkräfte wieder abrücken. Menschen kamen nicht zu Schaden. Über die Brandursache und die Schadenhöhe ist noch nichts bekannt.