Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Flucht endet zwischen Bäumen

kb. Dibbersen. Hier hat wohl jemand zu viele Actionfilme gesehen: Am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzung aus Buchholz einen Golf GTI kontrollieren. Statt anzuhalten gab der 25-jährige Fahrer jedoch Gas und versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen. An der Zufahrt zum Kreisverkehr in Höhe des Ortseingangs Nenndorf nahm die Flucht jedoch ein Ende. Der Fahrzeugführer unterschätzte sein Fahrkönnen und "parkte" den VW Golf GTI, nachdem er von der Fahrbahhn abgekommen war, zwischen mehreren Bäumen ein. Der Fahrer sowie seine beiden Insassen blieben dabei bis auf leichte Schmerzen unverletzt. Bei dem 25-Jährigen wurde eine Atemalkoholkonzentration von 0,63 Promille festgestellt. Ausserdem war er nicht im Besitz eines Führerscheins. Entsprechende Strafverfahren wurden nach Entnahme einer Blutprobe gegen den Fahrer eingeleitet.