Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Im Rausch Unfall verursacht?

(mum). Am Wochenende gingen der Polizei gleich mehrere Personen ins Netz, die zu tief ins Glas geschaut hatten und dennoch ihr Fahrzeug nicht stehen ließen. Hier ein paar Beispiele:
• Am Samstag kam es gegen 14.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Harburger Straße in Dibbersen. Ein 65-jähriger VW-Fahrer fuhr einem vor ihm befindlichen BMW auf. Durch den Zusammenstoß wurde der VW-Fahrer leicht verletzt. Bei der anschließenden polizeilichen Unfallaufnahme nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Ein Alcotest ergab beim VW-Fahrer 1,31 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen; ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.
• Am Samstag um 21.20 Uhr wurde die Fahrerin eines Ford im Bereich Riedelstraat und Knüttelkamp in Winsen kontrolliert. Ein Alcotest ergab 0,84 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige eingeleitet.
• Am Sonntagmorgen gegen 1.40 Uhr wurde eine 45-jährige Fiat-Fahrerin auf der B75 in Dibbersen kontrolliert. Ein Alcotest ergab 1,5 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.
• Am Sonntagmorgen gegen 4.10 Uhr wurde in der Bahnhofstraße in Winsen der Fahrer eines Seat kontrolliert. Der Drogentest reagierte positiv auf Kokain und Cannabis. Dem 23-jährigen Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Er muss nun mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.