Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jetzt wird abgetaucht

Die geprüften Taucher aus drei Landkreisen und ihre Gratulanten (Foto: Feuerwehr)
thl. Buchholz. Insgesamt 14 Taucher der Feuerwehren aus Buchholz, Lüneburg und Stade sowie der DLRG Stade haben jetzt die zweite Stufe der Taucherprüfung erfolgreich absolviert. Im theoretischen Teil erfuhren die "Froschmänner" in der 40-stündigen Ausbildung Wissenswertes über Physik, medizinische Grundlagen, Einsatztatik sowie die Planung von Tauchgängen. Bei der praktischen Prüfung, die am Kiesteich in Todtglüsingen stattfand, galt es u.a. das Aufsuchen und Finden von Objekten, die entsprechende Objektbeschreibung und das Arbeiten unter Wasser durchzuführen. Auch die Bergung des Objektes stand auf dem Lehrplan.