Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kellerbrand in Sprötze – Feuerwehren belüfteten Gebäude

bim/nw. Sprötze. Zu einem Brandeinsatz mussten Freitag um 17.59 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren aus Sprötze und Buchholz in die Hannoversche Straße in Sprötze ausrücken. Die Betreiberin eines dort ansässigen Kindermodegeschäfts hatte im Eingangsbereich einen intensiven Brandgeruch wahrgenommen und unverzüglich die Feuerwehr verständigt. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde das Gebäude sicherheitshalber evakuiert. Einsatzkräfte unter Atemschutz erkundeten das Gebäude. Im Kellerbereich stießen sie auf Brandstellen, die glücklicherweise aber von selbst erloschen waren, bevor sich das Feuer weiter ausbreiten konnte. Der betroffene Bereich wurde von der Feuerwehr mit einem Überdruckbelüfter belüftet. Noch vorhandene Rauchgase wurden so aus dem Gebäude entfernt.
Für die Feuerwehren war der Einsatz nach gut 45 Minuten beendet, die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen diesbezüglich übernommen.