Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ladendieb zu betrunken zur Flucht

thl. Buchholz. Sich erst stark betrinken und dann einen Ladendiebstahl verüben, das ist keine gute Idee. Diese Erfahrung machte am Donnerstag ein Mann (39) in einem Sportgeschäft in der Poststraße. Dort mopste er ein paar Turnschuhe, war dann aber zu betrunken zum Flüchten. Eine Verkäuferin hielt den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten steckten den Trunkenbold (2,63 Promille) in eine Ausnüchterungszelle.