Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Langfinger unterwegs im Landkreis Harburg

(as). Im Landkreis Harburg kam es am Wochenende zu fünf Wohnungseinbrüchen.
In Seevetal-Beckedorf wurde am Samstagmorgen gegen 3.40 Uhr in eine Doppelhaushälfte im Rintelnweg eingeborchen. Die Täter durchbohrten den Rahmen der Terrassentür und gelangten so in das Haus. Sie wurden durch eine Nachbarin gestört und flüchteten unerkannt.
Nur kurze Zeit später, gegen 4.30 Uhr, verschafften sich Diebe in Seevetal-Wittenberge ebenfalls durch das Durchbohren des Rahmens der Terrassentür Zutritt zu einer Doppelhaushälfte am Eddelsener Weg.
Das Fenster eines Einfamilienhauses in der Handeloher Straße in Welle wurde im Zeitraum von Freitag auf Samstag von unbekannten Tätern aufgehebelt und das Haus durchsucht. Die Bewohner befanden sich zur Tatzeit im Urlaub.
Silberbesteck und Werkzeuge entwendeten Diebe in einem Mehrfamilienhaus in der Todtglüsinger Straße in Tostedt. Im Zeitraum zwischen 11. Juni und 2. Juli öffneten die Täter auf bislang unbekannte Weise die Terrassentür, zuvor hatten sie den Rolladen aufgebrochen.
Im Haidbarg in Buchholz wurde von Samstag auf Sonntag das Fenster einer Doppelhaushälfte aufgehebelt. Da sich die Geschädigten im Urlaub befinden, ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde.