Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lovemobil abgefackelt: Täter gefasst

Das Lovemobil brannte komplett aus (Foto: Feuerwehr)
nw. Wenzendorf/Buchholz. Durch den Einsatz von Erntehelfern, wurde der Täter gefasst, der am Samstagmorgen das Lovemobil an der B3 bei Wenzendorf abgefackelt hat. Wie berichtet war das Fahrzeug total ausgebrannt, Personen kamen jedoch nicht zu Schaden.
Unmittelbar nach Eintreffen der ersten Funkstreifenwagen wurde bekannt, dass Erntehelfer eines nahegelegenen Obsthofes eine männliche Person festhalten würden. Die Beamten stellten fest, dass der 20-jährige Mann offensichtlich
verwirrt und alkoholisiert war. Die Erntehelfer berichteten, dass der Mann aus Richtung des brennenden Wohnmobils gekommen war. Da sich die Verdachtsmomente weiter erhärteten, wurde der Verdächtige vor Ort vorläufig festgenommen und auf die Polizeiwache Buchholz verbracht. In der späteren Befragung räumte der Beschuldigte die Tat ein. Nach
Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Täter nach einer
abschließenden Befragung wieder entlassen. Gegen ihn wurde ein
Strafverfahren wegen schwerer Brandstiftung eingeleitet.

ZEUGENAUFRUF: Fahrzeugführer die am Samstagmorgen in der Zeit von
06.45 Uhr bis 06.55 Uhr die B 3 im Bereich der Kreuzung Trelder Berg
(B3/B75) bis zum Abzweig Klauenburg befahren und Personen beobachtet
haben, mögen sich bitte mit der Polizei Buchholz unter Tel. 04181/285-0 in Verbindung setzen.