Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mann sprang vom Parkdeck - tot

Das Park- und Geschäftshaus "Kabenhof" in der Buchholzer Stadtmitte. Mit einem Sprung vom Parkdeck hat ein Achtzigjähriger seinem Leben ein Ende gesetzt (Foto: archiv)
thl. Buchholz. Schock für Passanten. Ein Mann ist am Dienstagnachmittag vom Parkdeck des Kabenhofes gesprungen und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Nach Polizeiangaben soll es sich bei dem Toten um einen 80-jährigen Mann handeln. Fremdverschulden sei ausschließen, hieß es.
Bereits kurz nach dem Vorfall wurde in der Facebook-Gruppe "Wir Kinder aus Buchholz" darüber diskutiert. Augenzeugen berichten darin, dass mehrere Streifenwagen sowie ein Notarzt vor Ort waren. Auch der Rettungshubschrauber sei noch gelandet. Letztendlich hätten die Retter für den Mann aber nichts mehr tun können. Deswegen sei kurz danach der Leichenwagen gekommen.