Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Alkohol - ohne Führerschein

(os). Die Polizei hat am Wochenende gleich zwei Fahrer aus dem Verkehr gezogen, die unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss unterwegs waren, aber keinen Führerschein besaßen.
In der Nacht zu Samstag, 7. März, kontrollierte eine Funkstreife der Autobahnpolizei Winsen in Buchholz-Trelde einen verdächtigen Ford mit polnischem Kennzeichen, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in einer Tempo-70-Zone unterwegs war. Ein Schnelltest ergab: Der Fahrer (25) aus dem Landkreis Harburg stand unter Drogeneinfluss. Im Besitz einer Fahrerlaubnis war er nicht. Doppeltes Strafverfahren!
Das erwartet auch den Fahrer (42) eines Opel Corsa aus dem Landkreis Lüneburg, den die Autobahnpolizei auf der A39 kontrollierte. Der Mann war mit seinem Fahrzeug zwischen Winsen und Handorf mit einem technischen Defekt liegengeblieben. Der Mann hatte Alkohol getrunken - der Führerschein war ihm schon vor einigen Jahren entzogen worden.