Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Motorradfahrer kracht bei Unfall frontal in die Autotür und wird schwer verletzt

Die Polizei hatte das Motorrad nach dem Unfall wieder aufgerichtet. Im Hintergrund der Toyota
bim. Buchholz. Ein Motorradfahrer (22) ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Hamburger Straße in Buchholz schwer verletzt worden. Er kam gegen 16.50 Uhr mit seiner Suzuki aus Richtung Innenstadt, als der Fahrer (75) eines entgegenkommenden Toyota Verso, der nach Polizeiangaben wegen des Rückstaus mit geringer Geschwindigkeit unterwegs war, auf den Parkplatz eines Restaurants abbog und dabei vermutlich den Motorradfahrer übersah. Der Biker krachte frontal in die Beifahrertür und wurde auf die Straße geschleudert. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro.
Wegen des Unfalls wurde der Verkehr umgeleitet und die Hamburger Straße zunächst für eine Stunde ganz sowie während der Aufräumarbeiten eine weitere Stunde halbseitig gesperrt. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr und manchem waghalsigen Wendemanöver.