Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach Alkohol- und Drogenfahrt vor der Polizei versöhnt

bim. Buchholz. Nach einer Feier und einem Streit mit ihrem Freund hatte sich am frühen Sonntagmorgen eine 31-Jährige mit ihrem Auto an einem Feldrand in Buchholz festgefahren. Vor ihrem Wagen hatte ihr Freund mit seinem Auto gehalten, weil er offenbar mit ihr reden wollte. Pech für das Paar: Als es von der Polizei angetroffen wurde, hatte die Frau 1,7 Promille intus. Ihr Freund stand unter Drogeneinfluss. Beide mussten die Polizisten zur Wache begleiten. Ein Gutes hatte das Ganze am Ende aber doch: die eingesetzten Polizisten wurden Zeugen der Versöhnung des Pärchens.