Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach Randale in die Zelle

thl. Buchholz. Zwei Betrunkene (25, 35) randalierten Mittwochabend an einer Tankstelle an der Hamburger Straße, trollten sich aber, als die Polizei eintraf, und gingen in ihre nahe Unterkunft. Gegen 23 Uhr rief der Ältere bei der Polizei an, weil sein Kumpel mit seinem Pkw losfahren wollte. Die Beamten kamen gerade noch rechtzeitig, um die Fahrt zu verhindern und kassierten den Autoschlüssel ein. In dem Moment kippte die Stimmung. Mit erhobenen Fäusten stürzten die Trunkenbolde auf die Ordnungshüter zu. Diese wehrten sich mit Pfefferspray. Am Ende landete der Jüngere für den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle, sein Kumpel kam aufgrund seines Alkoholisierungsgrades ins Krankenhaus.