Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ohne Führerschein unterwegs

thl. Buchholz. Besonders dreist gelogen hat der Fahrer (48) eines Transporters, als ihn Polizisten in Buchholz kontrollierten. Erst gab er an, seinen Führerschein nicht dabei zu haben. Konnte er auch nicht, wie sich schnell herausstellte, weil ihm nämlich die Fahrerlaubnis gerichtlich entzogen worden war. Anschließend behauptete der Mann, der Landkreis habe ihn bereits einen neuen Führerschein ausgestellt. Doch auch das stimmte nicht. Er hat bisher lediglich den Antrag für eine neue Fahrerlaubnis dort gestellt. Die wird jetzt aber wohl nicht so schnell bekommen.