Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei stoppt Schnapsdrosseln am Steuer

(os). Gleich mehrere betrunkene Autofahrer zog die Polizei an diesem Wochenende aus dem Verkehr. Alle Schnapsdrosseln müssen mit Bußgeldern und Fahrverboten rechnen.

Am Samstagnachmittag stoppten die Beamten einen BMW-Fahrer (53) in Jesteburg, der mit seiner Familie unterwegs war. Der Alkoholtest ergab 1,16 Promille.

In der Ortsdurchfahrt von Dibbersen war am Sonntagmorgen für einen Ford-Fahrer (21) aus Lauenbrück Schluss. Er hatte 0,6 Promille Alkohol im Blut.

Satte 1,93 Promille hatte ein Mann (24) aus dem Heidekreis intus, der am Samstagmorgen von der Polizei auf der A7 im Bereich Egestorf kontrolliert wurde.

Der Test bei einem Fahranfänger (18) aus dem Hochtaunuskreis auf der A39 in Maschen ergab 0,46 Promille. Der Mann hatte am Vortag seinen Geburtstag gefeiert...