Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rentnerin löst Massenkarambolage aus

thl. Buchholz. Eine 86-jährige Pkw-Fahrerin, die unter Medikamenteneinfluss stand, übersah am Montag gegen 15.15 Uhr auf der B3 in Buchholz eine rote Ampel. Mit ihrem Opel Astra fuhr sie auf einen Passat einer 37-Jährigen auf und schob diesen gegen einen Citroen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Passat in den Gegenverkehr geschleudert, wo er mit einem Dacia kollidierte. Die Bilanz: drei Autos abgeschleppt, die Verursacherin sowie die Passat-Fahrerin leicht verletzt. Schadenshöhe: rund 20.000 Euro. Für die Unfallaufnahme blieb die B3 knapp zwei Stunden voll gesperrt.