Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Roller ohne Führerschein gefahren

thl. Buchholz. Auf der Straße Deilsbarg stoppten Beamte der Buchholzer Wache am Freitag einen 62-jährigen Rollerfahrer auf einem chinesischen Gefährt, für das er keinen Führerschein vorweisen konnte.
Eine Überprüfung ergab schließlich, dass der Mann gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Außerdem war der Roller mit 300 Kubikzentimetern nicht zugelassen und hatte keinen Versicherungsschutz.
Daher wurden Fahrer und Roller aus dem Verkehr gezogen und der 62-Jährige mit einer Strafanzeige bedacht.